Zahnchirurgie

Zahnchirurgie

Als Zahnchirurgie (zahnärztliche Chirurgie, Oralchirurgie) bezeichnet man Operationen, die die Zähne, den Kiefer oder die Weichgewebe in der Mundhöhle betreffen. Es gibt unterschiedliche zahnärztliche Eingriffe wie Extraktionen, operative Entfernungen von Zähnen, Weisheitszähnen und Wurzel-resten sowie Wurzelspitzenresektionen oder die operative Entfernung von Zysten der Kiefer oder Implantationen.

Weisheitszähne nennt man die hinten stehenden Zähne im Ober- und Unterkiefer. Bei vollständigem Durchbruch in der korrekten Position (meist zwischen dem 18. und 30. Lebensjahr) und ausreichendem Platzangebot im Kiefer können die Weisheitszähne auch nützliche sein. Ist dies jedoch nicht der Fall, muss ihre Entfernung (Extraktion) vorgenommen werden. Ziehen kann man nur die Weisheitszähne die bereits die Mundhöhle durchgebrochen haben. Wenn die Weisheitszähne jedoch teilweise oder ganz eingeschlossen sind, kann man sie nicht ziehen,sie müssen dann in kleinen Operationen chirurgisch entfernen werden. Je älter man ist, desto schwieriger wird der Eingriff. Um Komplikationen zu vermeiden, sollte man daher nicht zu lange damit warten.

Kontaktieren Sie uns!

+36 95 326 188

Wenden Sie sich bitte wochentags von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17:00 Uhr an uns.

Kostenvoranschlag

Behandlungen

Zahnimplantante

Wurzelbehandlung

Mundhygiene

Zahnästhetik

Zahnersatz - Zahnprothese

Zahnchirurgie

Kinderbehandlung

Zahnspange

Arbeitsaufträge

Wurzelbehandlung
Zahnimplantante
Zahnersatz - Zahnprothese
Zahnästhetik
Zahnspange